Fahren ohne Fahrer – bald auch im Kreis Rastatt?

Rastatt (dm) – Werden künftig autonom fahrende E-Minibusse sowie Verkehr-on-demand-Systeme (also Fahrten auf konkrete Anfrage) im Landkreis Rastatt eingesetzt? Das soll die Kreisverwaltung ausloten.

Autonomer ÖPNV: Blick aus einem „EVA-Shuttle“ im Einsatz in Karlsruhe-Weiherfeld. Einen Fahrersitz gibt es hier nicht. Foto: Nadine Fissl/Archiv

Autonomer ÖPNV: Blick aus einem „EVA-Shuttle“ im Einsatz in Karlsruhe-Weiherfeld. Einen Fahrersitz gibt es hier nicht. Foto: Nadine Fissl/Archiv

Von BT-Redakteur Daniel Melcher

Die Fraktion der Freien Wähler (FW) hatte jüngst im Kreistag einen entsprechenden Antrag eingebracht, den sowohl die Verwaltung als auch das Gremium (bei zwei Gegenstimmen und zwei Enthaltungen jeweils aus der AfD) guthießen. Das heißt: Ein Konzept zur Erprobung wird nun erarbeitet und dann wiederum dem Kreistag vorgelegt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
31. Januar 2022, 10:06 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen