Ernst Kopp genießt Zeit mit Familie und im Garten

Bietigheim (as) – Seit zwei Jahren ist er Privatmann – was macht der frühere SPD-Landtagsabgeordnete und ehemalige Bietigheimer Bürgermeister Ernst Kopp heute? Das BT hat den 66-Jährigen besucht.

Ernst Kopp hat bei seinen Bienenstöcken in Ottersdorf immer etwas zu tun. Dabei kann er die Seele baumeln lassen, sagt der 66-Jährige. Foto: Frank Vetter

© fuv

Ernst Kopp hat bei seinen Bienenstöcken in Ottersdorf immer etwas zu tun. Dabei kann er die Seele baumeln lassen, sagt der 66-Jährige. Foto: Frank Vetter

Von Anja Groß

Er wirkt wie immer: Den Schalk im Nacken, ein Scherz auf den Lippen, wenn es zu ernst wird, immer zu einem Liedchen bereit und mit einem großen Herz für seine Mitmenschen. Ernst Kopp ist mit sich im Reinen, wie er sagt. Vor zwei Jahren musste der 66-Jährige sein Landtagsmandat wegen einer schweren Erkrankung aufgeben. Wehmut? „Nein, Zufriedenheit steht über allem“, ist er dankbar, „dass ich eine zweite Chance bekommen habe“.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
24. November 2020, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte