Entlaufene Huskys halten Polizei auf Trab

Rastatt (BT) – Zwei entlaufene Huskys haben in der Nacht zum Dienstag Beamte der Polizeireviere Rastatt und Gaggenau auf Trab gehalten. Die Tiere konnten eingefangen werden.

Ein nächtlicher Ausflug von zwei Huskys hat die Polizei beschäftigt. Symbolfoto: Foto: Nestor Bachmann/dpa

© dpa

Ein nächtlicher Ausflug von zwei Huskys hat die Polizei beschäftigt. Symbolfoto: Foto: Nestor Bachmann/dpa

Ab 20.05 Uhr erreichten die Polizei vermehrt Anrufe von Verkehrsteilnehmern, die berichteten, dass zwei herrenlose Huskys im Bereich des Rastatter Kinos laufen würden. Nach zunächst erfolgloser Suche konnten die zwei Vierbeiner eingefangen werden. Der erste Hund um 1 Uhr, das zweite Tier gegen 3.30 Uhr. Sie wurden der Tierrettung übergeben, da der Besitzer bis dahin nicht bekannt war.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
24. August 2021, 11:56 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 11sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte