Engagement für Blasmusik - in der Region und weltweit

Bietigheim (mak) – Der Bietigheimer Markus Mauderer engagiert sich als Leiter der World Association for Symphonic Bands and Ensembles (WASBE) weltweit für Blasmusik. Dem BT beantwortet er Fragen hierzu - und über die Situation der Musikvereine in der Region.

Markus Mauderer: Engagiert für Blasmusik, regional und weltweit.  Foto: privat

© pr

Markus Mauderer: Engagiert für Blasmusik, regional und weltweit. Foto: privat

Von Markus Koch

Markus Mauderer ist in der Region kein Unbekannter: Von 1990 bis 2010 dirigierte er den Musikverein Ottersdorf, seit 2018 schwingt er den Taktstock beim Musikverein Iffezheim. Zudem ist der Musiklehrer an der Rastatter Gustav-Heinemann-Schule künstlerischer Leiter des Sinfonischen Blasorchesters Mittelbaden. Damit nicht genug: Als Executive Director der World Association for Symphonic Bands and Ensembles (WASBE) engagiert sich der 50-Jährige weltweit für Blasmusik auf höchstem Niveau. BT-Redakteur Markus Koch hat sich mit dem Wahl-Bietigheimer über dieses Ehrenamt und über die Situation der Musikvereine im Kreis unterhalten.

BT: Herr Mauderer, Sie leiten seit rund zehn Jahren WASBE – was macht diese Vereinigung eigentlich genau?

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
18. April 2020, 14:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen