Elchesheim-Illingen: „Brechstange“ erzürnt Eltern

Elchesheim-Illingen (ema) – Die katholische Kirche krempelt das Kinderhaus Elchesheim-Illingen kurzfristig um und löst damit Unmut bei den Eltern aus.

Die katholische Kirche richtet das Kinderhaus in Elchesheim-Illingen neu aus. Eltern fühlen sich überrumpelt. Foto: Frank Vetter

© fuv

Die katholische Kirche richtet das Kinderhaus in Elchesheim-Illingen neu aus. Eltern fühlen sich überrumpelt. Foto: Frank Vetter

Von Egbert Mauderer

Ausgerechnet kurz vor Weihnachten und nach einem kräftezehrenden Corona-Jahr: Wegen einer sehr kurzfristig angekündigten Umstrukturierung gehen Eltern des katholischen Kinderhauses Elchesheim-Illingen jetzt auf die Barrikaden. Die katholische Verrechnungsstelle Durmersheim verteidigt das Vorgehen im Zeichen der Pandemie und will am Fahrplan festhalten.
Von einer „katastrophalen“ Art und Weise der Kommunikation sprechen Eltern; „tief erschüttert“ sei man angesichts der Vorgehensweise, mit der Kita-Team und Elternschaft vor vollendete Tatsachen gestellt worden seien.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.