Einzelhändler machen ihrem Unmut Luft

Rastatt (ema) – Mehrere Rastatter Einzelhändler beteiligen sich an einer Protestaktion von Kollegen in der Region und machen mit Plakaten in den Schaufenstern ihrem Unmut Luft.

Die Einzelhändler artikulieren in den Schaufenstern ihre Kritik. Sie sehen sich zu Unrecht eingeschränkt. Foto: Egbert Mauderer

© ema

Die Einzelhändler artikulieren in den Schaufenstern ihre Kritik. Sie sehen sich zu Unrecht eingeschränkt. Foto: Egbert Mauderer

Von BT-Redakteur Egbert Mauderer

Sie beklagen, ab Dienstag wieder schließen zu müssen, sprechen von „Ungerechtigkeit“, weil identische Waren in Märkten gekauft werden dürfen, nicht aber in den kleineren Läden. „Der Einzelhandel ist nicht der Treiber der Infektion“, lautet einer der Slogans. Oder: „Ohne Einzelhandel veröden die Innenstädte.“ Und „Einzelhandel ist Bauernopfer.“

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
15. März 2021, 09:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 48sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen