Ein roter Blickfang auf drei Rädern

Durmersheim (stn) – Friedemann Fuchs bietet für ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen ab sofort kostenlose Rikscha-Touren durch Durmersheim und Umgebung an.

Friedemann Fuchs (rechts) will mit einer Rikschafahrt nicht-mobile Menschen aus der Isolation holen. Monika Franzen und Andrea Bauch (von links) vom Familienbüro sind von dieser Idee begeistert. Foto: Nora Strupp

© stn

Friedemann Fuchs (rechts) will mit einer Rikschafahrt nicht-mobile Menschen aus der Isolation holen. Monika Franzen und Andrea Bauch (von links) vom Familienbüro sind von dieser Idee begeistert. Foto: Nora Strupp

Von BT-Volontärin Nora Strupp

Viele ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen leben alleine. Pflegedienste sind dann meist der einzige Draht zur Außenwelt, andere soziale Kontakte fehlen oft. Alterseinsamkeit ist die Folge. Um diesen Menschen etwas Gutes zu tun und ihnen die Möglichkeit zu geben, wieder ein Stück weit am Leben teilnehmen zu können, hat sich Friedemann Fuchs eine Rikscha zugelegt. Mit dieser bietet er ab sofort Touren in Durmersheim und den umliegenden Gemeinden an.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
28. April 2021, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen