Durchstarten trotz Corona-Krise

Rastatt (sawe) – Während in der Corona-Pandemie manch Ladenbetreiber um seine Existenz bangt, wagen Beatrice Schneider und Salvatore Amodei im Lockdown mit Existenzgründungen einen Neuanfang.

Beatrice Schneider in ihrem „Hobbyraum“: Wie viele Einzelhändler hofft sie auf eine baldige Öffnungsperspektive. Foto: Sabine Wenzke

© sawe

Beatrice Schneider in ihrem „Hobbyraum“: Wie viele Einzelhändler hofft sie auf eine baldige Öffnungsperspektive. Foto: Sabine Wenzke

Von BT-Redakteurin Sabine Wenzke

Große Teile des Einzelhandels sind geschlossen, eine Öffnungsperspektive bisher nicht in Sicht. Vielerorten sorgen sich Ladenbetreiber um ihre Existenz. Durch den bisherigen Verlauf der Krise seien bundesweit 50.000 Handelsstandorte in ihrer Existenz bedroht, schätzt der Handelsverband Deutschland. Ausgerechnet in dieser schwierigen Situation haben Beatrice Schneider und Salvatore Amodei in Rastatt mit eigenen Geschäften den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt – voller Optimismus trotz Corona.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Mai 2021, 06:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen