Deutliche Frischzellenkur für EKZ Oberndorf

Kuppenheim (sawe) – Eine komplette Frischzellenkur ist für das EKZ Oberndorf vorgesehen: Es soll für drei Millionen Euro umgebaut und umstrukturiert werden, ohne die Kubatur des Gebäudes zu verändern.

An der August-Scherer-Straße sollen zwei neue Lärmschutzwände gebaut und die bestehende erhöht werden. Zwei Lagergebäude (im Hintergrund) werden abgerissen. Auf dem Gelände entstehen Zufahrten und Parkplätze. Foto: Sabine Wenzke

© sawe

An der August-Scherer-Straße sollen zwei neue Lärmschutzwände gebaut und die bestehende erhöht werden. Zwei Lagergebäude (im Hintergrund) werden abgerissen. Auf dem Gelände entstehen Zufahrten und Parkplätze. Foto: Sabine Wenzke

Von Sabine Wenzke

Eines der ältesten Einkaufszentren in der Region soll modernisiert werden. Die Adolf Scherer GmbH & Co. KG Baden-Baden will das seit einem halben Jahrhundert bestehende EKZ in Oberndorf umbauen und umstrukturieren, ohne die bestehende Kubatur des Gebäudes zu verändern. Der Technische Ausschuss in Kuppenheim befasste sich am Dienstagabend mit dem Vorhaben und erteilte einstimmig das gemeindliche Einvernehmen. Bürgermeister Karsten Mußler sprach von einer optischen Aufwertung, mehr Lärmschutz und einer Verbesserung für die Anwohner.
Der Bauantrag konzentriert sich auf den Non-Foodbereich, der im Sondergebiet 2 des gültigen Bebauungsplans liegt. Der Lebensmittelmarkt im EKZ, der sich im Eigentum der Edeka-Südwest befindet, ist hiervon unberührt. Auch dort sind zwar große Veränderungen geplant – so soll der Lebensmittelmarkt komplett abgerissen und neu gebaut werden, wie Bürgermeister Mußler informierte –  allerdings liegt der Bauantrag noch nicht in Kuppenheim vor. „Wir erwarten ihn aber im Januar“, meinte er. Um die Nahversorgung während der Bauzeit zu gewährleisten, will Edeka ein Verkaufszelt aufstellen. Diesem Antrag hatte der Technische Ausschuss bereits vor einigen Wochen zugestimmt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Dezember 2020, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 05sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte