DJK Au hofft auf baldigen Baubeginn

Au am Rhein (BT) – „Wir wollten zu keiner Zeit den Vereinsfrieden stören“ schreibt die DJK Au am Rhein zur Skepsis gegenüber den Neubauplänen, die in der jüngsten Ratssitzung deutlich wurde.

Beim Skaterplatz in Au am Rhein soll das neue DJK-Vereinsheim gebaut werden.  Foto: Frank Vetter

© fuv

Beim Skaterplatz in Au am Rhein soll das neue DJK-Vereinsheim gebaut werden. Foto: Frank Vetter

Noch im ersten Halbjahr 2021 will die DJK Au am Rhein mit dem Neubau des neuen Vereinsheims neben dem Skaterplatz am Blaisen beginnen, informiert der Verein in einer Mitteilung. Nachdem es im Ort und im Gemeinderat offenbar erhebliche Skepsis gegenüber dem Projekt gegeben hat, wie auch in der jüngsten Ratssitzung anklang (das BT berichtete), will der Verein seine Pläne nun zeitnah bei einer Online-Informationsveranstaltung den Vereinsvorständen vorstellen.
Ein Jahr hätten sich Verhandlungen und Diskussionen nun seit der Abriss-Entscheidung bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 14. Februar 2020 hingezogen, schreibt der Verein. In dieser Versammlung sei der Vorstand auch beauftragt worden, einen Neubau mit Gymnastikraum zu planen und zu erstellen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Februar 2021, 15:16 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen