Corona-Kontrollen auch in Kirchen

Rastatt (ema) – Das Infektionsgeschehen in Rastatt bleibt alarmierend. Die Verwaltung hat die Kontrollen verstärkt.

Die Zahl der Anlaufstellen für Corona-Tests in Rastatt steigt weiter. Foto: av

© nora

Die Zahl der Anlaufstellen für Corona-Tests in Rastatt steigt weiter. Foto: av

Von BT-Redakteur Egbert Mauderer

Die in den Rastatter Kindertagesstätten verhängte Maskenpflicht zeigt offenbar Wirkung. Aktuell registriert die Stadtverwaltung nur noch acht aktive Corona-Fälle (und zwölf in den Schulen).
Zum Vergleich: Bei Erlass der Allgemeinverfügung am 19. März verzeichnete man noch 46 Fälle in den Kitas. Aus diesem Grund habe das Gesundheitsamt die Maskenpflicht bis 16. Mai verlängert, wie jetzt aus einem dem Gemeinderat präsentierten Lagebericht hervorgeht.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.