Chordirektor Günter Horn gestorben

Rastatt (sl) – Das Musikleben der Region ist um einen prägenden Akteur ärmer: Chordirektor Günter Horn ist am Samstag nach längerer Krankheit in Rastatt gestorben.

Günter Horn leitete auch im hohen Alter noch Konzerte. Foto: BT-Archiv

© red

Günter Horn leitete auch im hohen Alter noch Konzerte. Foto: BT-Archiv

Horn wurde 93 Jahre alt. Der Gründer des Südwestdeutschen Brahms-Chors und des Günter-Horn-Chors leitete noch im hohen Alter Konzerte zum Beispiel im Schwarzacher Münster und in der Autobahnkirche Baden-Baden. Doch seine musikalische Laufbahn begann eigentlich im Orchestergraben der Semperoper in Dresden.

Ein ausführlicher Nachruf erscheint in der Dienstagsausgabe sowie ab 4 Uhr im E-Paper

Zum Artikel

Erstellt:
6. Juli 2020, 15:52 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 10sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.