Rastatt: Chlorgas bei Brunnen ausgetreten

Rastatt (ema) – Aufregung am Freitagmorgen in der oberen Kaiserstraße in Rastatt: Beim Brunnen an der Kapellenstraße ist Chlorgas ausgetreten.

Der Chlorgasaustritt am Brunnen an der Kapellenstraße ist wieder unter Kontrolle. Foto: Egbert Mauderer

© ema

Der Chlorgasaustritt am Brunnen an der Kapellenstraße ist wieder unter Kontrolle. Foto: Egbert Mauderer

Von BT-Redakteur Egbert Mauderer

Der Gas-Austritt löste einen Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei in der Innenstadt aus. Die Kapellenstraße sowie die obere Kaiserstraße wurden deshalb für rund zwei Stunden gesperrt. Das Gas trat aus dem unterirdischen Aufbereitungsraum aus. Dort war ein Behälter offenbar defekt, so die Stadtverwaltung. Der Chlorgasunfall war bei Reinigungsarbeiten an dem derzeit still gelegten Brunnen wahrgenommen worden, als ein Mitarbeiter der von der Stadt beauftragten Firma plötzlich umgekippt war.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Juli 2021, 10:01 Uhr
Aktualisiert:
16. Juli 2021, 13:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen