Café Pagodenburg: Externer Berater soll es richten

Rastatt (ema) – Um einen geeigneten Pächter für das Caférestaurant Pagodenburg zu finden, zieht die Stadtverwaltung jetzt einen externen Experten zurate.

Als Zwischenlösung ist eine Cafénutzung über den Sommer geplant. Foto: Frank Vetter

© fuv

Als Zwischenlösung ist eine Cafénutzung über den Sommer geplant. Foto: Frank Vetter

Von BT-Redakteur Egbert Mauderer

Die Stadtverwaltung tut sich offenbar schwer mit einer Nachnutzung des ehemaligen Café-Restaurants Pagodenburg. Immerhin soll es jetzt über den Sommer eine Zwischenlösung mit Cafébetrieb geben.
In der Haushaltsberatung Anfang des Jahres hatte die Verwaltung noch über „vielversprechende Gespräche“ mit einem potenziellen Mieter informiert, die jedoch nicht zu einem greifbaren Ergebnis führten. Auf Nachfrage informierte die städtische Pressestelle, dass der Kontakt mit dem Interessenten nicht abgebrochen sei. Allerdings sei man in der Frage, zu welchem Zeitpunkt eine Übernahme erfolgen könne, nicht übereingekommen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.