Betrunkener wehrt sich gegen Polizei-Hilfe

Rastatt (BT) – Die Polizei hat am Mittwochabend in Rastatt einen Betrunkenen zu seinem eigenen Schutz in Gewahrsam nehmen wollen. Damit war dieser aber überhaupt nicht einverstanden.

Der Betrunkene wehrte sich so vehement gegen die Hilfe, dass er und ein Polizist verletzt wurden. Symbolfoto: BT

Der Betrunkene wehrte sich so vehement gegen die Hilfe, dass er und ein Polizist verletzt wurden. Symbolfoto: BT

Zeugen hatten die Polizei zuvor zu einem Einkaufsmarkt im Biblisweg gerufen. Als die Beamten dort kurz nach 20 Uhr eintrafen, fand sie den 58-Jährigen, der stark angetrunken war, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
11. März 2021, 17:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte