Bauarbeiter müssen noch mal an die L608 ran

Durmersheim (ema) – Erst im vergangenen Jahr war die L608 zwischen Durmersheim und Neumalsch saniert worden. Jetzt sollen die Bauarbeiter noch mal ran.

Erst im vergangenen Jahr hat das Regierungspräsidium die L608 „notsaniert“ – für 1,8 Millionen Euro. Jetzt soll die Landesstraße verbreitert werden.  Foto: Helmut Heck

© HH

Erst im vergangenen Jahr hat das Regierungspräsidium die L 608 „notsaniert“ – für 1,8 Millionen Euro. Jetzt soll die Landesstraße verbreitert werden. Foto: Helmut Heck

Von Egbert Mauderer

Als Verkehrsminister Winfried Hermann vor wenigen Tagen eine Evaluierung des „Maßnahmenplans Landesstraße“ präsentierte, tauchte überraschend ein Projekt auf, das seit Jahrzehnten schon einige Schleifen dreht: der Ausbau der L608 zwischen der B36 bei Durmersheim und Neumalsch.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.