Autos mit klebriger Substanz übergossen

Bietigheim (BT) – Ein Mann hat in Bietigheim offenbar zwei geparkte Autos mit einer noch unbekannten Substanz übergossen. Es entstand Sachschaden. Die Polizei ermittelt.

Die klebrige zähe Masse ist laut Polizei wohl nicht komplett zu entfernen, sodass Sachschaden entstand. Symbolfoto: René Ruprecht/dpa

© dpa

Die klebrige zähe Masse ist laut Polizei wohl nicht komplett zu entfernen, sodass Sachschaden entstand. Symbolfoto: René Ruprecht/dpa

Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, wurde der Mann von Zeugen dabei beobachtet, wie er eine Substanz über zwei Autos schüttete. Der Vorfall trug sich gegen 19.15 Uhr zu. Betroffen waren zwei Fahrzeuge, die in der Leopoldstraße und im Einmündungsbereich der Leopoldstraße zur Rheinstraße geparkt waren. Bei der Substanz handelt es sich laut Polizei um eine braune klebrige Masse. Da die Masse offenbar nicht rückstandslos zu entfernen ist, entstand laut den Ermittlern Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Der Täter sieht sich nun einer Strafanzeige wegen Sachbeschädigung gegenüber.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
21. April 2021, 15:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte