Auto brennt in Rastatt aus: Totalschaden

Rastatt (BT) – In Rastatt ist am Dienstagnachmittag ein Auto in Brand geraten. Eine Person wurde wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung behandelt. Am Auto entstand Totalschaden.

Das Fahrzeug erlitt durch den Brand einen Totalschaden. Foto: Feuerwehr Rastatt

Das Fahrzeug erlitt durch den Brand einen Totalschaden. Foto: Feuerwehr Rastatt

Wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte, wurde der Brand in der Rauentaler Straße gegen 13.30 Uhr gemeldet. Da zu diesem Zeitpunkt nicht klar war, ob sich das Fahrzeug in einem Werkstattgebäude oder davor befand, wurden vorsorglich die Abteilungen Plittersdorf und Rauental zusammen mit der Abteilung Kernstadt alarmiert.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juli 2021, 16:37 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte