Außergewöhnliches Klassik-Konzert in Au

Au am Rhein (HH) – Klassik auf dem Land: Das Konzert der ortsansässigen Pianistin Ana Maria Campistrus mit ihrem Sohn Claudio Bohórquez und Krzysztof Polonek in Au am Rhein lässt auf mehr hoffen.

Beim Konzert in der Rheinauhalle halten Krzysztof Polonek (Geige), Ana Maria Campistrus (Klavier) und Claudio Bohórquez (Cello) mit Klassik das Publikum in Bann. Foto: Helmut Heck

© HH

Beim Konzert in der Rheinauhalle halten Krzysztof Polonek (Geige), Ana Maria Campistrus (Klavier) und Claudio Bohórquez (Cello) mit Klassik das Publikum in Bann. Foto: Helmut Heck

Von Helmut Heck

Fürs Auer Dorfleben ist dem gleichnamigen Verein eine große Sache gelungen. Er verhalf in der kleinen Landgemeinde der klassischen Musik zu großer Bedeutung. Der erste Erfolg ereignete sich 2019 im Rahmen der Jubiläumsfeiern zum 1200-jährigen Bestehen des Ortes. Die Voraussetzungen dafür waren dem Umstand zu danken, dass vor bald 40 Jahren die Pianistin Ana Maria Campistrus mit ihrer Familie nach Au zog. Ihre Söhne Claudio und Oscar Bohórquez waren damals noch Kinder, inzwischen sind sie Musiker mit internationalen Karrieren, der ältere als Cellist, der jüngere als Violinist.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
9. November 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen