Zum 40. Mal: Musikwettbewerb

Gaggenau (red) – Auch in diesem Jahr wird der Gaggenauer Musikwettbewerb ausgerichtet. Aufgrund der steigenden Anmeldungen wurde die Anzahl auf 100 Teilnehmer begrenzt.

Nicht nur klassische Instrumentalisten können am Wettbewerb teilnehmen. Symbolfoto: Tiziana Fabi/AFP)

© AFP

Nicht nur klassische Instrumentalisten können am Wettbewerb teilnehmen. Symbolfoto: Tiziana Fabi/AFP)

Am Samstag, 21. November, richtet die Musikschule Gaggenau zum 40. Mal den Gaggenauer Musikwettbewerb aus. Die öffentlichen Wertungsspiele finden am Samstag, 21. November, ab 9 Uhr im Josef-Riedinger-Saal der Musikschule statt. In diesem Jahr sind alle Solisten, auch Gesang, eingeladen, die im Stadtgebiet Gaggenau wohnen oder Unterricht erhalten beziehungsweise in einem Orchester des Stadtgebietes mitwirken.

Jedes Jahr stellen sich Teilnehmer diesem bereits etablierten Musikwettbewerb. Innerhalb verschiedener Altersstufen tragen die Solisten ihre vorbereiteten Beiträge vor. Alle Vorträge werden nach musikalischen Gesichtspunkten von einer unabhängigen Jury bewertet, betont die Stadtverwaltung in ihrer Mitteilung.

Anmeldeschluss für diesen Wettbewerb ist der 5. Oktober 2020. Ausschreibungen und Anmeldungen sind im Sekretariat der Musikschule oder unter www.musikschule-gaggenau.de erhältlich.

Am Sonntag, 22. November, finden um 16 Uhr das Preisträgerkonzert und die Preisverleihung für alle Teilnehmer statt. Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben. Oberbürgermeister Christof Florus, Schirmherr des Gaggenauer Musikwettbewerbs, wird persönlich die Preise übergeben.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juli 2020, 11:33 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.