Wilde Pfade zu den Geheimnissen des Bannwalds

Gernsbach/Enzklösterle (sazo) – Der Bannwald Bärlochkar zählt für Schwarzwald-Guide Petra Jung zu den ganz besonderen Orten, „weil man hier in die Geheimnisse des Waldes eintauchen kann“.

„Meine Passion gehört dem Lebensraum Totholz“, sagt Schwarzwald-Guide Petra Jung, die sich intensiv mit der „Metamorphose der Bäume“ beschäftigt. Foto: Sabine Zoller

© sazo

„Meine Passion gehört dem Lebensraum Totholz“, sagt Schwarzwald-Guide Petra Jung, die sich intensiv mit der „Metamorphose der Bäume“ beschäftigt. Foto: Sabine Zoller

Von Sabine Zoller

Der Name gibt Hinweise auf eine längst vergangene Zeit, als im Schwarzwald noch Bären lebten und das große Felsloch im Herzen des Schutzgebiets Namensgeber für den Wald wurde, der als Bannwald viele Besonderheiten bietet.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
3. September 2021, 13:22 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen