„Wichtiger Meilenstein“ für Gernsbach

Gernsbach (stj) – Nach dem Satzungsbeschluss für den „Wörthgarten“ herrscht außer bei der CDU-Fraktion im Gemeinderat Zuversicht auf eine positive Entwicklung.

Die Bagger können anfangen, zu arbeiten: Noch diesen Herbst will die Krause-Gruppe damit beginnen, große Teile der Altlasten aus dem Wörthgarten zu holen. Foto: Nora Strupp

© stn

Die Bagger können anfangen, zu arbeiten: Noch diesen Herbst will die Krause-Gruppe damit beginnen, große Teile der Altlasten aus dem Wörthgarten zu holen. Foto: Nora Strupp

Von BT-Redakteur Stephan Juch

Mehr als 15 Jahre wurde gestritten, rund drei Jahre lang am Bebauungsplan gefeilt, der nun in einen Satzungsbeschluss gemündet ist: „Im Wörthgarten“ heißt das Quartier nun, in dem schon bald die Bagger anrollen sollen, um in diesem Herbst zunächst mit der Sanierung der Altlasten auf dem ehemaligen Pfleiderer-Areal zu beginnen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.