Weitere drei Jahre Bustransfer

Gaggenau (tom) – Die Sporthalle des Goethe-Gymnasiums ist zu klein, aber ein Anbau gilt als nicht sinnvoll. Deshalb wurden in den vergangenen Jahrzehnten einige hunderttausend Euro in den Transfer zum Traischbachstadion und wieder zurück bezahlt. Für die kommenden drei Jahre summiert sich der Betrag auf weitere knapp 220000 Euro.

Die Sporthalle des Gymnasiums wurde 2015 renoviert, aber sie ist immer noch zu klein.Foto: Heike Vetter/Archiv

© hve

Die Sporthalle des Gymnasiums wurde 2015 renoviert, aber sie ist immer noch zu klein.Foto: Heike Vetter/Archiv

Von Thomas Senger

Knapp 73 200 Euro pro Jahr. So viel kostet es, die Schüler vom Goethe-Gymnasium zum Sportunterricht ins Traischbachstadion und wieder zurück zufahren. Die Vergabe des Auftrags für die nächsten drei Jahre erfolgte im Gemeinderat einstimmig. Aber gibt es keine sinnvolle Alternative zum Hin- und Herfahren? Nein, versichert die Stadtverwaltung.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Februar 2020, 18:07 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte