Gernsbacher Wasserkraftanlage wird modernisiert

Gernsbach (stj) – Die Firma Wasserkraft Hilpertsau modernisiert ihre Anlage an der Murg und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur ökologischen Vernetzung.

Dr. Ing. Hans-Georg von Wedemeyer vor der Schützanlage am Kanaleinlauf, die bei Hochwasser wichtig ist für die Selbstreinigung der Gewässersohle. Foto: Juch

© stj

Dr. Ing. Hans-Georg von Wedemeyer vor der Schützanlage am Kanaleinlauf, die bei Hochwasser wichtig ist für die Selbstreinigung der Gewässersohle. Foto: Juch

Von Stephan Juch

Die Wasserkraftanlage in der Murg auf Höhe des Werksparkplatzes der Firma Baden Board wird derzeit umfassend modernisiert. 2,2 Millionen Euro investiert die Firma Wasserkraft Hilpertsau, um einen ökologisch guten Zustand herzustellen und die Anlagentechnik auf den neuesten Stand zu bringen. Das Projekt stellte Dr. Ing. Hans-Georg von Wedemeyer dem BT vor, der zusammen mit seinem Bruder Dr. jur. Gerd von Wedemeyer Bauherr ist.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.