Vorarbeiten für Radlerbrücke

Weisenbach (mm) – Der lang ersehnte „Tour-de-Murg“-Lückenschluss zwischen Hilpertsau und Weisenbach ist in der Mache. Die vorbereitenden Maßnahmen sind bereits in vollem Gange.

Die vorbereitenden Arbeiten für den Bau der Radbrücke zwischen Hilpertsau und Weisenbach an der Tour-de-Murg-Strecke sind in vollem Gang. Foto: Mack

© mm

Die vorbereitenden Arbeiten für den Bau der Radbrücke zwischen Hilpertsau und Weisenbach an der Tour-de-Murg-Strecke sind in vollem Gang. Foto: Mack

Von Markus Mack

Es rumpelt im Flussbett, zwei Bagger platzieren große Steine, aus ihren Schaufeln fließt das Murgwasser. Staubfahnen sind nicht zu übersehen, wenn Laster auf der Baustraße unterwegs sind. Die Vorarbeiten für den Radweg-Lückenschluss an der Tour-de-Murg-Strecke zwischen Weisenbach und Hilpertsau sind im Gange.

Derzeit finden diese Vorbereitungen zum eigentlichen Brückenbau statt. Bisher wurde die Baustellenzufahrt zur Parkplatzfläche bei Baden-Board hergestellt. Auf der Fläche sind die Baucontainer aufgestellt, der bisher angefallene Bodenaushub ist dort zwischengelagert. Der Aushub wird beprobt und anschließend abtransportiert, sofern er nicht wieder eingebaut werden kann. Hierfür musste zunächst eine Zufahrt zur Baustelleneinrichtungsfläche unter halbseitiger Sperrung der Bundesstraße hergestellt werden, teilt das Regierungspräsidium Karlsruhe als die für den Bau zuständige Behörde mit. Die Baustraße ist erforderlich zum Erreichen der beiden Baugruben für die Widerlager der Brücke.

Aushubmaterial wird geprüft und entsorgt

Entlang der Bundesstraße 462 beginnen Arbeiten zwischen der B 462 und der Gleistrasse der Albtalverkehrsgesellschaft (AVG). Dort wird eine Fläche für die Bauzeit asphaltiert, um den Verkehr an der Baustelle vorbeiführen zu können, informiert das Regierungspräsidium. In Weisenbach im Bereich „In den Höfen“ wurde das Baufeld für den Radwegbau bereits geräumt. Das Material muss entsorgt werden, dazu laufen laut RP ebenfalls Untersuchungen.

Zum Artikel

Erstellt:
15. März 2020, 22:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.