Vom Scheibenbergstudio in die Narrenwelt

Gaggenau (tom) – Mit „Sitzung daheim“ setzt die Narrenzunft Schmalzloch Hörden einen Meilenstein in der Murgtäler Fastnacht.

Conny Dannenmaier als „Selle vom Berg“ gibt den Zuschauern Tipps für ein glückliches Eheleben. Foto: Narrenzunft Hörden

© red

Conny Dannenmaier als „Selle vom Berg“ gibt den Zuschauern Tipps für ein glückliches Eheleben. Foto: Narrenzunft Hörden

Von Thomas Senger

„Onnerschd“ war so ziemlich alles, was die Hördener Fastnacht am Samstagabend, 16. Januar, zu bieten hatte. Und: Anders als sonst ist nach dem Sitzungswochenende nichts vorbei – wer die Premiere des großen Unterhaltungsprogramms am Samstagabend verpasst hat, der kann die „Sitzung daheim“ immer wieder oder zum ersten Mal verfolgen: Denn die Fastnacht 2021 findet wegen Corona nicht im Saale statt, sondern via CD oder Stick auf dem heimischen Bildschirm.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Januar 2021, 06:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte