Vollsperrung der K 3705: Fahrbahnsanierung in Sulzbach

Gaggenau (red) – Die Bauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke und zum teilweisen Vollausbau der K 3705 in der Ortsdurchfahrt Gaggenau-Sulzbach beginnen am Montag, 10. August.

Für die Erneuerung der Fahrbahndecke und dem teilweisen Vollausbau der K 3705 ist eine Vollsperrung nötig. Die Umleitungen werden ausgeschildert. Symbolfoto: Redaktion/Archiv

Für die Erneuerung der Fahrbahndecke und dem teilweisen Vollausbau der K 3705 ist eine Vollsperrung nötig. Die Umleitungen werden ausgeschildert. Symbolfoto: Redaktion/Archiv

Die Ortsdurchfahrt Gaggenau-Sulzbach zwischen dem Ortseingang und der Dorfstraße wird ab Montag, 10. August, saniert. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Oktober andauern. Die Umsetzung der Maßnahme erfolgt in fünf Bauabschnitten unter Vollsperrung der K 3705 (Neue Straße). Wie aus einer Pressemitteilung des Landratsamtes Rastatt hervorgeht, wird die Fahrbahndecke In vier Bauabschnitten erneuert. In einem fünften Bauabschnitt erfolgt der Vollausbau der K 3705. Zudem wird in Abstimmung mit der Stadt Gaggenau die Fahrbahndecke im Kreuzungsbereich der K 3705 und der Dorfstraße sowie der Gehweg auf Höhe Anton-Fischer-Straße erneuert. Darüber hinaus werden über die gesamte Baumaßnahme zusätzliche Arbeiten für die Stadtwerke Gaggenau ausgeführt. Die jeweiligen Umleitungsstrecken für die einzelnen Bauabschnitte werden rechtzeitig ausgeschildert.

Bushaltestellen werden verlegt

Da sowohl die K 3705 als auch die Dorfstraße als Baustellenzufahrt dienen, sind zeitweise Halteverbote unvermeidbar. Die beiden Bushaltestellen müssen aufgrund der Vollsperrung auf den Festplatz am Ortseingang verlegt werden. Das Sammeltaxi kann wie gewohnt den Ort anfahren. Die Zufahrt zu den anliegenden Grundstücken wird bestmöglich aufrechterhalten. Während der Bauzeit ist mit Behinderungen zu rechnen.

Zum Artikel

Erstellt:
9. August 2020, 12:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.