Unterschriften gegen die Krachmacher

Gaggenau (tom) – Bis zum „Tag des Lärms“ am 26. April wollten geplagte Bewohner der Innenstadt nicht warten. Mit einer Unterschriftenaktion wenden sie sich an die Stadt Gaggenau. Ihr Ziel: Auf der Rennstrecke und Posermeile August-Schneider-Straße soll dauerhaft eine Geschwindigkeitsbeschränkung gelten.

Statt 50 km/h soll ab hier nur noch maximal Tempo 30 möglich sein, lautet die Forderung von Anwohnern. Foto: Senger

© tom

Statt 50 km/h soll ab hier nur noch maximal Tempo 30 möglich sein, lautet die Forderung von Anwohnern. Foto: Senger

Von Thomas Senger

„Verkehrsberuhigung und Lärmreduzierung in der August-Schneider-Straße im gesamten Bereich zwischen 20 km/h Zone und Schiller-Straße“ lautet die Forderung. Die allermeisten Bewohner von vier Mehrfamilienhäusern im Umfeld fordern deshalb die Stadt Gaggenau auf, „Maßnahmen zu ergreifen, um den Verkehr in der August-Schneider-Straße zu beruhigen und damit den durch den Verkehr entstehenden Lärm zu reduzieren“.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
31. März 2020, 22:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 02sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte