Unter Drogeneinfluss gegen Treppe gefahren

Gaggenau (BT) – Ein mutmaßlich unter Drogeneinfluss stehender Autofahrer ist am Sonntagmittag in Gaggenau von der Straße abgekommen und gegen die Treppe eines Hauses geprallt.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro. Symbolfoto: Stefan Puchner/dpa

© dpa-avis

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro. Symbolfoto: Stefan Puchner/dpa

Laut Polizeibericht war der 21-jährige Smartfahrer am Sonntag gegen 12.45 Uhr beim Abbiegen von der Hauptstraße in die Sulzbacher Straße zu weit nach rechts gekommen. In der Folge kollidierte er mit einem Treppenaufgang zum dortigen Anwesen. Ein Drogenvortest bestätigte die ersten Vermutungen der Polizeibeamten des Polizeireviers Gaggenau und schlug positiv auf Amphetamin an. Ob der Fahrzeugführer tatsächlich unter dem Einfluss von Drogen stand, wird das Ergebnis der entnommenen Blutprobe zeigen. Der am Verursacherfahrzeug und Treppenaufgang entstandene Sachschaden wird insgesamt auf rund 4.000 Euro geschätzt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
23. August 2021, 12:22 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte