Überwältigt von der Hilfsbereitschaft im Murgtal

Gernsbach (stj) – Die Motorradfreunde Reichental haben 15.000 Euro an ein von der Flutkatastrophe stark betroffenes Ehepaar in Schuld (Kreis Ahrweiler) übergeben.

Übergabe des 15.000 Euro schweren Spendenschecks: (von links) Christoph Böhner, Thomas Bauer, Helmut Lussi, Rita Schaffron und Peter Schaffron. Foto: Motorradfreunde Reichental

© BT

Übergabe des 15.000 Euro schweren Spendenschecks: (von links) Christoph Böhner, Thomas Bauer, Helmut Lussi, Rita Schaffron und Peter Schaffron. Foto: Motorradfreunde Reichental

Von BT-Redakteur Stephan Juch

Kaum liefen die Nachrichten von der verheerenden Flutkatastrophe in Teilen von Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen über die Kanäle, war die Betroffenheit in ganz Deutschland groß. Das war bei den Motorradfreunden Reichental genauso. Sie wurden umgehend aktiv, nach dem vom 14. auf den 15. Juli im Landkreis Ahrweiler innerhalb von 24 Stunden mehr als 100 Liter Wasser pro Quadratmeter fielen – mit katastrophalen Folgen für viele Ortschaften. Für die Vorstandschaft des rührigen Vereins war sofort klar: „Wir müssen was tun.“

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.