Theater im Kurpark: Wie geht es weiter?

Gernsbach (vgk) – Das über die Grenzen des Murgtals hinaus bekannte Freilufttheater geht auf sein 30-jähriges Bestehen zu und beschäftigt sich mit seinen Zukunftsperspektiven.

Begeisternde Auftritte wie hier bei dem Stück „Krabat“ im Jahr 2017 will das Theater im Kurpark auch künftig hinlegen. Die Frage ist: Wie? Foto: Veronika Gareus-Kugel

© BT

Begeisternde Auftritte wie hier bei dem Stück „Krabat“ im Jahr 2017 will das Theater im Kurpark auch künftig hinlegen. Die Frage ist: Wie? Foto: Veronika Gareus-Kugel

Von Veronika Gareus-Kugel

Wie wird die Zukunft des „theaters im kurpark (tik)“ aussehen? Diese Frage warf am Schluss der Jahreshauptversammlung Vorsitzender Martin Rheinschmidt in die Runde. Im kommenden Jahr wird das „tik“ 30.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.