Talsperre zu rund 89 Prozent gefüllt

Forbach (mm) – Ein Rekordwert ist es nicht. Aber die aktuell 48 Meter Wasserstand sind schon recht viel in der Schwarzenbachtalsperre. Sie ist aktuell zu 89 Prozent gefüllt.

Gut gefüllt ist der See der Schwarzenbachtalsperre. Der Wasserstand liegt bei 48 Meter. Foto: Markus Mack

© mm

Gut gefüllt ist der See der Schwarzenbachtalsperre. Der Wasserstand liegt bei 48 Meter. Foto: Markus Mack

Von BT-Redakteur Markus Mack

Die Schwarzenbachtalsperre ist ein beliebtes Ausflugsziel, auch und gerade in Zeiten von Corona. Derzeit zeigt sich der größte Stausee im Nordschwarzwald gut gefüllt. Zu rund 89 Prozent, berichtet Hermann Wunsch, der Teamleiter Produktion im Forbacher Rudolf-Fettweiswerk der EnBW. Die Talsperre ist die größte Komponente des Forbacher Kraftwerkkomplexes, zu dem noch das Murgwerk sowie das Niederdruckwerk und das Raumünzachwerk gehören.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Juni 2021, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 41sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte