Streit im Wasserverband eskaliert

Gernsbach/Gaggenau (stj) – Der Gernsbacher Bürgermeister Julian Christ hat die Stadt Gaggenau wegen der Ersatzwasserversorgung scharf kritisiert und ihr unter anderem „Wucherpreise“ vorgeworfen.

Der Wasserversorgungsverband Vorderes Murgtal könnte durch den Bau einer weiteren Filtrationsanlage im Wasserwerk Förch den derzeit erforderlichen Ersatzwasserbezug über Gaggenau beenden. Foto: Egbert Mauderer

© ema

Der Wasserversorgungsverband Vorderes Murgtal könnte durch den Bau einer weiteren Filtrationsanlage im Wasserwerk Förch den derzeit erforderlichen Ersatzwasserbezug über Gaggenau beenden. Foto: Egbert Mauderer

Von Stephan Juch

Im Wasserversorgungsverband Vorderes Murgtal (WVV) rumort es gewaltig. Weil die PFC-Problematik große Anstrengungen erfordert, um die Wasserqualität aufrechterhalten zu können, und damit zu erheblichen Mehrkosten führt, sind seine Mitglieder Gernsbach, Kuppenheim, Gaggenau (Versorgungsgebiet Selbach) und Rastatt (Versorgungsgebiet Förch) zum Handeln gezwungen. Doch über das Wie ist man sich uneins.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.