Stirnrunzeln bei „Klinker weiß geschlämmt“

Gaggenau (tom) – Zwischen Hilda- und Luisenstraße entstehen zwei fünfgeschossige Wohnhäuser

Das Haus Nummer 28 und der ehemalige Naturkost Krieg in der Hildastraße werden abgerissen, ebenso das Gebäude im rückwärtigen Bereich.  Foto: Senger

© tom

Das Haus Nummer 28 und der ehemalige Naturkost Krieg in der Hildastraße werden abgerissen, ebenso das Gebäude im rückwärtigen Bereich. Foto: Senger

Von Thomas Senger

Das „Carré“ zwischen Hildastraße und Luisenstraße bietet reichlich Potenzial zur städtebaulichen Entwicklung. Deshalb soll der Bereich neu geordnet werden. Am Montag ging es im Gemeinderat um eine Fläche, die direkt gegenüber dem Raiffeisenmarkt liegt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
21. April 2020, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte