Starkregen: Loffenau sucht Schutz

Loffenau (stj) – Ein Unwetter hat jüngst in Loffenau für teils erhebliche Schäden gesorgt. Der Gemeinderat fordert nun entsprechende Maßnahmen für mehr Schutz vor Starkregen.

Im Neubruchweg zeugte nach einem Unwetter im Juni 2013 eine 25 Meter lange Absperrung von den Hochwasserschäden. So etwas soll sich möglichst nicht wiederholen. Foto: BT-Archiv

© BT

Im Neubruchweg zeugte nach einem Unwetter im Juni 2013 eine 25 Meter lange Absperrung von den Hochwasserschäden. So etwas soll sich möglichst nicht wiederholen. Foto: BT-Archiv

Von BT-Redakteur Stephan Juch

Aufgrund von Schubkräften und extremen Gewichten erfordern Verkehrsbereiche, die stark von Schwerlastfahrzeugen wie Lkw frequentiert werden, besondere Lösungen bei der Entwässerung. Deshalb hat die Gemeinde Loffenau eine Schwerlastrinne für die Abwasserentsorgung in der Igelbachstraße einbauen lassen. Doch bei den jüngsten Starkregenereignissen war selbst diese im örtlichen Gewerbegebiet überfordert.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.