St. Martin lässt die Kinder nicht im Stich

Gaggenau (ncs/tom) – Auch in diesem Jahr dürfen sich die Sulzbacher über ein besonderes Engagement am Abend von St. Martin freuen.

Sankt Martin (André Weber) mit den „Legionären“ Pia Maier-Theisen (rechts) und Karina Weber und mit „Bettler“ Oliver Maier. Foto: Thomas Senger

© tom

Sankt Martin (André Weber) mit den „Legionären“ Pia Maier-Theisen (rechts) und Karina Weber und mit „Bettler“ Oliver Maier. Foto: Thomas Senger

Von Nicole Stichling und Thomas Senger

Nicht nur edel und gut, sondern auch ein bisschen schlitzohrig muss man auch als Heiliger sein. Denn so wurde Sulzbach am 11. Dezember wieder ein denkwürdiger Abend zu Ehren von St. Martin zuteil. Wie schon im Vorjahr zogen St. Martin auf dem Pferd mit dem Bettler und zwei römischen Soldaten durchs Dorf, und wie 2020 schlugen sie der Corona-Tristesse ein Schnippchen. Dieses Mal sogar ein noch größeres.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.