St. Martin kommt trotz Corona nach Sulzbach

Gaggenau (tom) – Keine Martinslieder, keine Laternen: Stille und Dunkelheit statt Kerzenschein und frohe Kinderaugen? Das kann’s nicht sein, sagen sich Oliver Maier und André Weber aus Sulzbach.

Martin mit seinem Mantel hoch zu Ross: Ihm zu Ehren finden jedes Jahr im November Laternenumzüge statt. Symbolfoto: Bernd Thissen/dpa

© picture alliance / dpa

Martin mit seinem Mantel hoch zu Ross: Ihm zu Ehren finden jedes Jahr im November Laternenumzüge statt. Symbolfoto: Bernd Thissen/dpa

Von Thomas Senger

Sie wollen auch in diesem Jahr als Bettler und Sankt Martin unterwegs sein – unter Einhaltung der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.