Radfahrerin gestürzt

Forbach (BT) – Eine junge Frau musste am Ostersamstag mit dem Hubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Sie war in Forbach mit dem Rad gestürzt.

Nach ihrem Sturz wird die junge Frau mit dem Hubschrauber in eine Klinik gebracht. Foto: Bernd Thissen/dpa

© dpa

Nach ihrem Sturz wird die junge Frau mit dem Hubschrauber in eine Klinik gebracht. Foto: Bernd Thissen/dpa

Am Ostersamstag ist eine 17-jährige Radfahrerin gegen 16:30 Uhr in Forbach auf einer stark abschüssigen Straße alleinbeteiligt zu Fall gekommen. Durch den Sturz zog sich die junge Frau laut Polizeiangaben Verletzungen zu, die zunächst vor Ort durch den Rettungsdienst und einen Notarzt behandelt werden mussten. Nach der Erstversorgung wurde die Verletzte mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik eingeliefert. Der entstandene Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 100 Euro.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
5. April 2021, 08:51 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 13sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte