Protest gegen neues DHL-Logistikzentrum

Gaggenau (tom) – In Bad Rotenfels soll ein DHL-Logistikzentrum entstehen. Anwohner wehren sich dagegen. Insbesondere durch An- und Abfahrten sowie Verladetätigkeiten sei unzumutbarer Lärm zu erwarten.

Der Pfeil zeigt die Spedition Westermann. Auf der Wiese unmittelbar links davon soll gebaut werden. Foto: Walter

© wiwa

Der Pfeil zeigt die Spedition Westermann. Auf der Wiese unmittelbar links davon soll gebaut werden. Foto: Walter

Von Thomas Senger

Als Bauherren werden Marc und Dirk Westermann genannt. Sie sind Mitgeschäftsführer der Spedition Westermann GmbH in der Franz-Grötz-Straße im Gewerbegebiet in Bad Rotenfels. Das Grundstück liegt im Bebauungsplan „Neuwiesenäcker“ und hat den Status eines Gewerbegebiets. Das Bauvorhaben entsteht auf einer Wiese entlang der Untergasse am Rand des dortigen Landschaftsschutzgebiets, unmittelbar im Anschluss an das für Speditionszwecke genutzte Firmengelände. Von der Spedition gab es gestern auf BT-Anfrage keine Stellungnahme.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.