Pläne, Ideen und Vorhaben harren der Dinge

Gernsbach (ueb) – Vereine sind derzeit mehr oder weniger zum Nichtstun verbannt. Beim Treffpunkt Staufenberg fand nun zumindest die Jahreshauptversammlung statt, zum ersten mal virtuell.

Auf dem Dorfplatz gäbe es für den Treffpunkt einiges zu tun, doch Corona verhindert jedwede Aktivitäten. Foto: Dagmar Uebel

© ueb

Auf dem Dorfplatz gäbe es für den Treffpunkt einiges zu tun, doch Corona verhindert jedwede Aktivitäten. Foto: Dagmar Uebel

Von Dagmar Uebel

Der Treffpunkt Staufenberg hatte am Freitag zu seiner Jahreshauptversammlung eingeladen. Seit seiner Gründung vor 15 Jahren nicht zum ersten Mal, aber doch diesmal ganz anders, weil vom jeweiligen heimischen Sofa aus. Wer von den 18 Teilnehmenden sich schnell an die Besonderheiten des digitalen Zusammenkommens gewöhnt hatte, erlebte eine Versammlung mit den typischen Tagesordnungspunkten Geschäftsbericht, Kassenbericht, Aussprachen und Verschiedenes.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.