Ortsdurchfahrt Loffenau: Letzter Akt

Loffenau (stj) – Der Gemeinderat hat die Arbeiten für den vierten und letzten Ausbauabschnitt der Loffenauer Ortsdurchfahrt vergeben. Damit biegt das Projekt nach 24 Jahren auf die Zielgerade ein.

Im Februar 2022 soll nach mehr als zwei Jahrzehnten die Ortsdurchfahrt durch Loffenau komplett saniert sein. Als Letztes wartet die Obere Dorfstraße. Foto: Stephan Juch

© stj

Im Februar 2022 soll nach mehr als zwei Jahrzehnten die Ortsdurchfahrt durch Loffenau komplett saniert sein. Als Letztes wartet die Obere Dorfstraße. Foto: Stephan Juch

Von Stephan Juch

Die Landstraße 564 ist eine wichtige Verbindung vom Murgtal in den Nachbarlandkreis Calw. Der Zustand ist seit Jahren bedenklich. Das gilt insbesondere für den Abschnitt jenseits der Ortsgrenze von Loffenau bis nach Bad Herrenalb. Aber auch die Ortsdurchfahrt ist ein Sanierungsfall. Seit mittlerweile 24 Jahren wird diese Stück für Stück ausgebaut. Jetzt hat der Gemeinderat die Arbeitsvergabe für den letzten Akt beschlossen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Dezember 2020, 09:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen