Neues Café in der Fußgängerzone

Gaggenau (tom) – Das Kindergeschäft Trallalü zieht von der Fußgängerzone weg in die nördliche Hauptstraße. In den bisherigen Trallalü-Räumen wird Mitte März ein Café eröffnen.

In dem leerstehenden Geschäft (rechts) wird künftig ein Kindergeschäft firmieren. Foto: Senger

© tom

In dem leerstehenden Geschäft (rechts) wird künftig ein Kindergeschäft firmieren. Foto: Senger

Von Thomas Senger

Es tut sich was in der Gaggenauer Hauptstraße: Wo zuletzt dem Damenmodengeschäft Hanife kein Glück beschieden war, wird am 15. Februar das Kindergeschäft Trallalü eröffnen. Das Unternehmen verlässt die Räumlichkeiten in der Fußgängerzone und zieht in das derzeit leerstehende Geschäft neben der St. Josefskirche – wo einst die Buchhandlung Kraus und dann das Reisebüro Heberle firmierten.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Februar 2020, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte