Eine Pfarrei für das Murgtal

Forbach (mm) –„Die Basis der Seelsorge sind Kontakte, Beziehungen, Namen und Gesichter“, sagt Pfarrer Thomas Holler.

Sankt Johannes in Forbach – eine von sechs Kirchen der Seelsorgeeinheit Forbach-Weisenbach. Foto: Markus Mack/Archiv

© mm

Sankt Johannes in Forbach – eine von sechs Kirchen der Seelsorgeeinheit Forbach-Weisenbach. Foto: Markus Mack/Archiv

Von BT-Redakteur Markus Mack

Als Leiter der Seelsorgeeinheit Forbach-Weisenbach sieht er die vorgesehene Strukturänderung bei der katholischen Kirche auch kritisch. Positiv wertet er, dass es künftig einen Pfarreigeschäftsführer geben soll.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
4. März 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen