Neue Führungsspitze der Gernsbacher Feuerwehr ernannt

Von Redaktion Badisches Tagblatt

Gernsbach (red) – Die neue Führung der Gernsbacher Feuerwehr hat ihre Ernennungsurkunden erhalten.

Neue Führungsspitze der Gernsbacher Feuerwehr ernannt

Bürgermeister Julian Christ (von links) überreicht die Ernennungsurkunden an Gesamtwehrkommandant Dennis Reiser und seine beiden Stellvertreter Oliver Schmidt und Daniel Klumpp. Foto: Stadt Gernsbach

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gernsbach haben zu Beginn des Jahres in ihrer Hauptversammlung eine komplett neue Führungsspitze gewählt. Dennis Reiser ist neuer Gesamtwehrkommandant. Der Abteilungskommandant der Obertsroter Wehr, Oliver Schmidt, wurde zum stellvertretenden Kommandanten gekürt, und Daniel Klumpp von der Abteilung Gernsbach fungiert als zweiter Stellvertreter (das BT berichtete).

Der Gemeinderat bestätigte dann im Februar die Wahl einstimmig. Bürgermeister Julian Christ überreichte nun als oberster Dienstherr der Freiwilligen Feuerwehr im Gernsbacher Rathaus die Ernennungsurkunden. Das Stadtoberhaupt betonte bei dieser Gelegenheit noch einmal die Wichtigkeit der Arbeit der Feuerwehrmänner und -frauen und spricht seine Anerkennung für das besondere Ehrenamt aus: „Es ist eine große Aufgabe, die die drei Kameraden des neuen Führungsteams für die nächsten fünf Jahre übernehmen.“ Zudem ergänzte er laut der Pressemitteilung der Stadt: „Ich wünsche stets eine glückliche Hand und setze auf weitere gute Zusammenarbeit. Das Ehrenamt erfordert höchsten Einsatz – zeitlich, physisch und auch psychisch. Daher mein großer Dank und Respekt für unsere Gernsbacher Feuerwehrleute.“