Murgtal: Verkaufsstart für Adventskalender

Gaggenau (red) – Zum fünften Mal verkauft der Lions Club Gernsbach-Murgtal in der Vorweihnachtszeit einen Murgtal-Adventskalender. Vekaufsbeginn ist am 2. November.

In einer Reihe von Verkaufsstellen im Murgtal gibt es ab dem 2. November den neuen Adventskalender des Lions Club Gernsbach-Murgtal. Foto: Jörg Schumacher

© red

In einer Reihe von Verkaufsstellen im Murgtal gibt es ab dem 2. November den neuen Adventskalender des Lions Club Gernsbach-Murgtal. Foto: Jörg Schumacher

Wie in den Jahren zuvor kommt der Erlös vor allem Programmen für Kinder und Jugendlichen im Murgtal zu Gute. Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen frühzeitig eine gesunde Lebensweise und respektvollen Umgang miteinander zu vermitteln. Hierzu gehören auch die Projekte Lions-Quest, Klasse 2000 und Kindergarten Plus. So erreicht zum Beispiel das Grundschulprogramm der deutschen Lions über eine halbe Million Kinder pro Jahr.

Einen besonderen Dank richtet Präsidentin Susanne Sanker an die Sponsoren aus der Region: „Dank ihnen kamen, trotz Corona bedingter Zeiten, Preise im Wert von über 9.000 Euro zusammen, die vom 1. bis zum 24. Dezember 2020 zu gewinnen sind.“

Verkauf auch auf Wochenmärkten

Der Kalender kann zu einem Preis von fünf Euro erworben werden. Der Verkauf des Kalenders startet am 2. November in den nachstehenden Verkaufsstellen:

Kernstadt Gaggenau: Modehaus Z. Müller, Vital-Apotheke im Gesundheitszentrum Gaggenau und in der Schwarzwald-Vital-Apotheke Bismarckstraße; Ottenau: Pronto Casà; Bad Rotenfels: Bäckerei Liedtke. Gernsbach: Metzgerei Geiser, Favors-Modehaus Olinger. Reichental: Dorfladen; Weisenbach: Karin Balser Geschenke & Accessoires.

Wochenmarkt Gaggenau: an den Samstagen 7., 14. und 21. November, 11. von 9 bis 12 Uhr. Wochenmarkt Gernsbach: an den Freitagen 6. und 13. November von 8 bis 12 Uhr.

Die Gewinnnummern werden täglich ab dem 1. Dezember unter anderem auf der Homepage des Lions-Club, www.lionsclub-murgtal.de, veröffentlicht. Gutscheine und Sachspenden sind unter Vorlage des originalen Adventskalenders direkt bei dem betreffenden Sponsor einzulösen oder abzuholen; Geldgewinne (Barpreise) gibt es ausschließlich im Modehaus Olinger in Gernsbach, so der Bericht von Pressereferent Hans-Jürgen Wischhof abschließend.

Zum Artikel

Erstellt:
1. November 2020, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.