Mountainbike-Bergzeitfahren abgesagt

Gaggenau (red) – Das alljährliche Mountainbike-Bergzeitfahren des Radsportvereins RC Sulzbach 09 ist für dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt worden.

Das Bergzeitfahren findet in diesem Jahr nicht statt; aber noch hofft der RC Sulzbach auf die Country-Touren-Fahrt. Sie soll am 5. Juli stattfinden. Foto: pr

© pr

Das Bergzeitfahren findet in diesem Jahr nicht statt; aber noch hofft der RC Sulzbach auf die Country-Touren-Fahrt. Sie soll am 5. Juli stattfinden. Foto: pr

Von Thomas Senger

Geplant war das Rennen für den „Vatertag“, Donnerstag, 21. Mai. „Nachdem viele andere Radsportveranstaltungen im Frühjahr bereits abgesagt wurden, scheint das ,Rennfieber' bei einigen Mountainbikern noch stärker zu steigen, als sonst“, berichtet Tobias Pfister vom RC Sulzbach. Dies zeigten jedenfalls die regen Anfragen in den letzten Tagen.

Doch „hoffnungsfroh“ blicke der Verein nach vorne und habe bereits die nächste Auflage des Bergzeitfahrens im kommenden Jahr an Christi Himmelfahrt (13. Mai 2021) schon fest im Visier. „Dann vielleicht sogar mit einer spannenden Neuerung“, verrät Pfister.

Im Vereinskalender steht aber noch eine weitere Veranstaltung in diesem Jahr: der „Sulzbacher Summer Ride“ am 5. Juli. Ob die MTB-Country-Touren-Fahrt (CTF) stattfinden kann, die für alle Breitensportler verschiedene ausgeschilderte Strecken ohne Zeitnahme anbietet, bleibe abzuwarten. Nähre Informationen zum Sulzbacher Summer Ride sind auf der Homepage des RC Sulzbach 09 (www.rc-sulzbach.de) zu finden.

Zum Artikel

Erstellt:
20. April 2020, 11:09 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.