Mit Bebauungsplan Plakatwände verhindern

Gaggenau (uj) – In der Murgtalstraße in Bad Rotenfels wird es voraussichtlich keine beleuchteten Plakatwände geben. Mittels Bebauungsplan will die Stadt dieses Vorhaben verhindern.

Die Fassaden der Anwesen Nummer 37 und 37a in der Murgtalstraße Bad Rotenfels bleiben so, wie sie sind. Werbetafeln werden nicht erlaubt. Foto: Thomas Senger

© tom

Die Fassaden der Anwesen Nummer 37 und 37a in der Murgtalstraße Bad Rotenfels bleiben so, wie sie sind. Werbetafeln werden nicht erlaubt. Foto: Thomas Senger

Von Ulrich Jahn

„Nein danke“, sagte Heinz Adolph (FWG) und drückte mit diesen Worten aus, was wohl alle im Gemeinderat am Montag dachten. Ziel eines Bebauungsplans ist es, die bauliche Nutzung in der Ortsmitte Bad Rotenfels zu steuern. Dazu gehört die Ablehnung zweier beleuchteter Plakatwände. Ein entsprechender Bauantrag war am 2. November 2020 bei der Baurechtsbehörde eingegangen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Januar 2021, 16:08 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen