Mach-mit-Aktionen starten in Staufenberg

Gernsbach (vgk) – Bei der ersten von vier geplanten Mach-mit-Aktionen trafen sich jetzt drei Teams vom Treffpunkt Staufenberg, um das Grün des Dorfplatzes zu stutzen oder Reparaturen vorzunehmen.

Auch der Nachwuchs hilft bei der Mach-mit-Aktion des Treffpunkts fleißig mit – hier beim Anrühren von Beton. Foto: Veronika Gareus-Kugel

© vgk

Auch der Nachwuchs hilft bei der Mach-mit-Aktion des Treffpunkts fleißig mit – hier beim Anrühren von Beton. Foto: Veronika Gareus-Kugel

Von Veronika Gareus-Kugel

Das große Bauwochenende Ende April musste auch in diesem Jahr wieder coronabedingt ausfallen. Die ersten beiden Gruppen Gärtner und Maler starteten als Erste in den Aktionstag. Das Team Instandhaltung folgte am frühen Nachmittag. „In den vergangenen Monaten ist einiges liegen geblieben“, stellte Treffpunkt-Vorsitzender Ulrich Strobel-Vogt im BT-Gespräch fest. Normalerweise geht es auf dem rund 5.000 Quadratmeter großen Dorfplatz von Staufenberg beschaulicher und weniger schweißtreibender zu. Am Samstag überboten sich allerdings Schleifgeräte und Motorheckenscheren an Lautstärke. Die Corona-Pandemie hat auch beim Treffpunkt Spuren hinterlassen. Nicht nur abzulesen an den Unmengen an Pflanzenabschnitten, die auf Schubkarren unzählige Male zur Sammelstelle bei der Staufenberghalle gerollt wurden. In allerhöchste Wipfel musste die Leiter geschoben werden, um das Höhenwachstum so mancher Büsche einzubremsen. Holzbänke waren abzuschleifen und Holzpfosten einzubetonieren. Dem Team Instandsetzung ging die Arbeit jedenfalls nicht aus.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.