Loffenau intensiviert Bemühungen um Windkraft

Loffenau (stj) – Im Loffenauer Gemeinderat werden erneut Stimmen laut, die Pläne für regenerative Energiegewinnung zu forcieren.

Drehen sich irgendwann einmal Windräder auf der Teufelsmühle? Diese Frage soll jetzt genauer untersucht werden. Foto: BT-Archiv

© BT

Drehen sich irgendwann einmal Windräder auf der Teufelsmühle? Diese Frage soll jetzt genauer untersucht werden. Foto: BT-Archiv

Von BT-Redakteur Stephan Juch

Dass sich die Rheinstettener im Bürgerentscheid mit einer klaren Mehrheit für die Windkraft ausgesprochen haben, nahm Reiner Singer jüngst im Loffenauer Gemeinderat zum Anlass, das Thema auch in der kleinen Murgtal-Gemeinde zu forcieren. „Wir würden uns wünschen, das jetzt gemeinsam mit Verwaltung und Gemeinderat anzugehen“, sagte der Fraktionschef der Freien Wähler und bekam für diese Forderung Unterstützung von Wolfgang Reik, Fraktionsvorsitzender von SPD & ALB. Singer verwies auf die Zwei-Drittel-Mehrheit bei der parallel zur Bundestagswahl erfolgten Abstimmung in Rheinstetten, wo die Idee, eine Fläche südlich des Epplesees für den Betrieb von Windenergieanlagen zu verpachten, jetzt weiter verfolgt werden kann. Dies sei auch ein Indiz dafür, dass die Vorbehalte der Bürger gegenüber der Windkraft vielerorts nachgelassen haben.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.