Leuchtturm-Projekt auf Golfplatz Bad Herrenalb

Bad Herrenalb (sazo) – Als Leuchtturm-Projekt für Artenschutz und -vielfalt haben fünf Auszubildende der Forstwirtschaft für den Golfclub von Bad Herrenalb ein attraktives Insektenhotel gebaut.

Unter Anleitung von Forstmeister Detlev Dwarnicak (links) ist das Insektenhotel aus Robinienholz mit den Forstwirt-Auszubildenden entstanden. Auffällig sind dabei die filigranen Holzarbeiten mit der Motorsäge, die Christopher Baumann (Mitte) und Alessandro Pellegrino als Bereicherung der Ausbildung gerne bestätigen. Foto: Sabine Zoller

© sazo

Unter Anleitung von Forstmeister Detlev Dwarnicak (links) ist das Insektenhotel aus Robinienholz mit den Forstwirt-Auszubildenden entstanden. Auffällig sind dabei die filigranen Holzarbeiten mit der Motorsäge, die Christopher Baumann (Mitte) und Alessandro Pellegrino als Bereicherung der Ausbildung gerne bestätigen. Foto: Sabine Zoller

Von Sabine Zoller

Gemeinsam mit den angehenden Forstwirten Kim David Rohlik, Simon Schüle, Paul Burmeester, Alessandro Pellegrino und Christopher Baumann hat Forstwirtschaftsmeister Detlev Dwarnicak einen sonnigen Standort an der Bahn acht auf dem Golfplatz gewählt, um das Projekt „Lebensraum Golfplatz“ zu unterstützen, mit dem sich der Bad Herrenalber Golfclub zum Schutz und Förderung der Artenvielfalt auf dem Golfplatz einsetzt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.